anmeldung zur Prüfung 2023

Führen Sie bitte vor dem Upload alle Unterlagen zu einem Dokument zusammen.

 

Anmeldung als Erst-Kandidat*in

  • Erst-Kandidat*innen absolvieren die Prüfung zum ersten Mal
  • Sie melden sich für die Verkaufsfachprüfung als Erst-Kandidat*in an, auch wenn Sie letztes Jahr die Marketingfachprüfung erfolgreich bestanden haben
  • In diesem Fall legen Sie Ihren Unterlagen bitte zusätzlich den Notenausweis der Prüfung vom letzten Jahr bei

Für weitere Informationen verweisen wir Sie auf die Wegleitung (Punkt 7.2 - Anrechenbarkeit von abgeschlossenen Prüfungsteilen).

 

Einzureichende Unterlagen (Upload)

  • Ihren Lebenslauf
  • Kopie Ihres Reisepasses oder Ihrer Identitätskarte (Vorder- und Rückseite)
  • Kopie des eid. Fähigkeitszeugnisses der Berufslehre oder anderer staatl. anerkannter Diplome, Atteste, Ausweise gemäss Ziff. 3.31 der Prüfungsordnung
  • Ein Zwischenzeugnis oder eine Funktionsbestätigung, welches nicht älter als einen Monat ist, mit ausführlicher Beschreibung Ihrer Haupttätigkeiten und dem Datum, seit welchem Sie diese Tätigkeiten ausüben. Dieses muss von mindestens einem unterschriftsberechtigten Vorgesetzten unterzeichnet sein.
  • Alle übrigen Arbeitszeugnisse, die Ihre branchenübliche Berufspraxis vorlegen
  • Selbständig erwerbende Kandidaten reichen zusätzliche einen aktuellen HR- oder AHV-Auszug bei

 

Anmeldung als Repetent*in

Repetent*innen haben die Prüfung nicht bestanden und melden sich an, um diese im anstehenden Prüfungsjahr nochmals zu absolvieren.

 

Einzureichende Unterlagen (Upload)

  • Kopie Ihres Reisepasses oder Ihrer Identitätskarte (Vorder- und Rückseite)
  • Kopie Notenausweis der früheren Prüfung

 

Anmeldung mit Zulassungsbestätigung

Kandidat*innen haben bereits eine Zulassungsabklärung eingereicht und melden sich nun für die Prüfung an.

 

Einzureichende Unterlagen (Upload)

bei Zulassung ohne Vorbehalt

  • Kopie Ihres Reisepasses oder Ihrer Identitätskarte (Vorder- und Rückseite)
  • Kopie des Zulassungsschreibens

bei Zulassung mit Vorbehalt

  • Kopie Ihres Reisepasses oder Ihrer Identitätskarte (Vorder- und Rückseite)
  • Kopie des Zulassungsschreibens
  • Ein max. einen Monat altes Zwischenzeugnis oder eine Funktionsbestätigung mit ausführlicher Beschreibung Ihrer Hauptaufgaben und dem Datum, seit welchem Sie diese Tätigkeiten ausüben. Dieses muss von mindestens einem unterschriftsberechtigten Vorgesetzten unterzeichnet sein.